Dienstag, 29. November 2011

ich war ein Straßenatlas...

Alte Karten und Stadtpläne kann ich einfach micht wegwerfen. 
Im Zeitalter von Navi und Co., liegen die meist nur im Handschuhfach rum. 
Ich hab´mal eine weihnachtliche Tüten-Variante versucht:
Einladung zum Weihnachtsmarkt in Essen.
(Beim Durchklicken der Essener Markt-Seiten findet man sogar Ausmalbilder für die Kleinen.)

Bildunterschrift hinzufügen






Montag, 28. November 2011

Adventskalender- kleine Materialschlacht

Letztes Jahr habe ich eine neue Kalender-Tradition eingeleitet:
Alle vier Familienmitglieder müssen sechs Adventspäckchen vorbereiten! So bekommt jeder von jedem zwei Päckchen. (Ich auch, freu!) Erst gab es Gemeuter, dieses Jahr ist es schon ganz normal...

Natürlich soll alles nett, dekorativ an der Leiter befestigt werden, deshalb biete ich unterschiedliche Verpackungs-Optionen an. ;-)



Die Tüten anleitung gibt es hier.








Sonntag, 27. November 2011

1. Advent

Ich wünsche allen Lesern einen gemütlichen und feierlichen ersten Advent!

I wish you a festive first Advent!










Die Anhänger vom Adventskranz sind alle aus der Villa Landleben.
Den Schriftzug aus Draht von Andrella habe ich auf ein Stück Leinen geheftet, so hat man einen besseren Kontrast:



Samstag, 26. November 2011

Weihnachtsmarkt in der Villa Landleben

Unsere Mädelstour führte uns heute zum Weihnachtsmarkt in die wunderschöne Villa Landleben.
Rund um das Geschäft waren unterschiedliche Kunsthandwerksstände aufgebaut (Andrella war auch dabei) und im Geschäft selber haben wir uns von einer Ecke in die andere gejauchzt. Im hauseigenen Café gab es Milchkaffee und Waffeln bei Kerzenschein. Für meinen Adventskranz habe ich Zink-Anhänger in allen Variationen erstanden und allein wegen der vielen Keramik-Schubladenknöpfe werde ich wieder kommen...

Hier leider nur wenige Bilder, natürlich machte mein Akku nach dem sechsten Foto schlapp!







Donnerstag, 24. November 2011

Adventszahlen

Irgendwo in den Weiten des www habe ich mal diese traumhaften Tickets gefunden.
Mit dem Grafikprogramm habe ich die Adventszahlen zugefügt und dann gedruckt.



Die Tickets habe ich gelocht, genietet und dann einfach um die Kerzen gewickelt.


Um trotz 14°C ein wenig Weihnachtsstimmung zu schaffen läuft im Hintergrund dies:



Dienstag, 22. November 2011

Apfelmond





































Der Apfelmond ist aufgegangen...

Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal reiche Ernte an unserem Apfelbäumchen. (Trotzdem habe ich zugekauft, denn ich bringe es nicht übers Herz, die Früchtchen zu pflücken!)


































Zuerst habe ich eine Styropor-Kugel mit Moos belegt, danach mit halben Zahnstochern die Äpfelchen reingepiekst, dann hält das Moos von allein.


























Ein bisschen Buchs an den Rabatten geschnitten und auf eine Kordel gebunden...























...rotes Band herum, fertig!





































Der Stoffanhänger ist durch besagte Technik entstanden. Ich bin in Monster-Produktion gegangen und habe soooo viele schöne verschiedene Motive gemacht.
Zeig ich euch demnächst...


(Kann mir einer sagen, warum meine Schrift hinterherhängt?  Grumpff!!)

Sonntag, 20. November 2011

Weihnachtsgirlande zu greengate

Ich hab´sie gefunden! In den endlosen Weiten unseres 100 Jahre alten Dachbodens...
Da die Girlande vom letzten Jahr ist, muss ich 2010 noch überkleben, oder ich füge noch einen aktuellen Stern zu und ergänze jedes Jahr auf Neue. Hat denn schon jemand die neue October Afternnoon Serie in einem Shop entdeckt? (Bitte im Kommentar mitteilen!?!)
Ich glaube, man kann erkennen, dass ich greengate Farben mag, wann die wohl ihr erstes Scrap-Papier drucken?

I found my Christmas wreath from last year! In a little box, somewhere in the 100 years old attic...
I have to pimp it a little bit. To make the 2011 star, I´m waiting for the new October Afternoon Christmas paper. We can´t buy it in Germany yet.











Freitag, 18. November 2011

SNOWFLAKE card

Endlich habe ich meine Packpapier-Flocken verarbeitet. Die Anleitung für die Karte habe ich hier bei Ute gesehen, und nach Gutdünken gepimpt. Für die Schrift, habe ich Hintergrund-Stempel verändert und und passend zum Papier eingefärbt, dann beschriftet (photoshop). Die Schneeflocke habe ich vor dem Ausschneiden mit Nagelschere!!! (kein Wunder, dass die alle stumpf sind!) aufs Papier gedruckt.


The snowflake-card I found here. I tried to make tags in the same color as my PP. After printing the flake, I cut everything with tiny nail scissors.