Montag, 8. August 2011

p´tit déjeuner

Ich freu mich so auf Frankreich!!
Davon werden wir jede Menge verdrücken...

Schöne Ferien!

Foto: Pinterest

Samstag, 6. August 2011

summer diary - cover -

Das Cover habe ich frei nach einer Vorlage von Swiss girl (Gastvideo cp) geschichtet.
PP, Buchseiten, Leinwand und Musterklammern.
Die waren mir zu glänzend, da habe ich sie mit Washi-tape überzogen.


For the cover, I took an idea from a Swiss girl (video cp) LO.
After layering several papers and canvas, I fixed it with Washi-tape covered brads.








Freitag, 5. August 2011

summer diary - Anfänge -

Obwohl das Wetter noch nicht ganz mitspielt, stimme ich mich mit dem Tagebuch schon mal auf Südfrankreich ein. Die "Basis-Seiten" habe ich fast fertig. Viele Hintergründe stammen von einem Vintage-Sommer-NoaNoa-Prospekt. Die Models überklebe ich einfach mit fröhlichen, der französischen Küche fröhneneden, Familienmitgliedern... .
Habe ich schon mal gesagt, dass ich mich stundenlang in französischen Supermärkten aufhalten kann?

I started to make the basics for my summer-diary. I used a vintage NoaNoa summer prospect and I´ll cover the pictures with my french food enjoying family... . French supermakets are the best markets in the world, I love them.






Ich hab mir ein paar Tags gemacht, die ich in unterschiedlichen Größen oder Farben drucken kann, vielleicht kannst du sie für den nächsten Frankreichurlaub gebrauchen ?

Dienstag, 2. August 2011

schlechte Esser...

Meine kleine Nichte hat sich für zwei Tage einquartiert ... und isst nix. (außer Haribo-Tütchen) Da haben wir uns ein Wurst-Nudel Zaubergericht zum selber Zubereiten ausgedacht. Sie hat tatsächlich was gegessen  (mit Ketchup geht immer), die Tütchen wollte sie dann zum Nachtisch.

Sleep-over visit from our little niece. She just eats sweets, so we had to devise something special, sausage-pasta meal with ketchupl:





Ich habe ganz vergessen, wie viel Beschäftigung  Kinder in diesem Alter brauchen! Meinen Milchkaffee habe ich mir jetzt redlich verdient, finde ich und die Süße habe ich zu einer Mittagspause mit einer altmodischen Felix-Kassette verdonnert. Ich glaube sie ist eingeschlafen, freu.
Sogar die Zubereitung macht Spaß!